So führst du einen Speedtest durch

von Furios
Speedtest durchführen

Ist dein Internet nicht das schnellste oder fühlt es sich womöglich nur so an? Möchtest du einfach wissen, wie schnell du im Web unterwegs bist? Wir verbringen täglich viele Stunden online. Eine schnelle Internetverbindung ist zu einem wahren Muss geworden, um in der digitalen Welt mitzuhalten. Mit einem Speedtest kannst du herausfinden, wie schnell du unterwegs bist oder genauer gesagt, wie schnell deine Daten übertragen werden.

Der Speedtest hilft dir, festzustellen, wie schnell deine DSL- oder VDSL Geschwindigkeit ist.

Manche Anbieter ermöglichen ihren Kunden einen eigenen Test, allerdings finden sich auch online zahlreiche Möglichkeiten, um den Test durchzuführen.

Was wird bei dem Speedtest genau gemessen?

Der Speedtest gibt dir Auskunft in welcher Geschwindigkeit Daten hoch- und heruntergeladen sind.

Gerade, wenn du Gamer bist oder mit großen Dateien arbeitest, ist es wichtig, eine schnelle Internetverbindung zu haben. Mit dem Speedtest kannst du genau das feststellen.

Für den Speedtest werden zwei Tests durchgeführt:

  • Der Upload Test misst, wie schnell die Daten hochgeladen werden.
  • Der Download Test misst, wie schnell die Daten heruntergeladen werden.

Oftmals kommt es zu einem dritten Test, nämlich dem sogenannten Pingtest. Dieser bemisst die Differenz zwischen versendeten und empfangenen Datenpaketen.

Je niedriger der Ping ist, umso schneller ist die Verbindung.

Einen verlässlichen Test deiner Internetgeschwindigkeit kannst du zum Beispiel auf Speedtest.net durchführen.

Allerdings bietet auch Google mittlerweile direkt eine Lösung an.

Googles eigener SpeedtestSo sieht der Speedtest von Google selbst aus. Den findest du hier.

Gibst du “Speedtest” bei Google an, erscheint dieser als erstes Suchergebnis.

Für einen Speedtest benötigst du kein technisches Vorwissen.

Related Posts