So kannst du dein Gamingzimmer richtig schalldämmen

von Furios
Gaming-Room-dämmen

Videospiele werden mitunter schon mal ganz laut, fern der Zimmerlautstärke. Da es beim Gaming allerdings nicht nur auf die Grafik ankommt, sondern auch auf den Sound, kann sich durchaus die Frage nach einer geeigneten Schalldämmung stellen.

Das ist oft der Fall, denn um beim Spiel so richtig in Fahrt zu kommen, kann auf ordentliche Lautstärke kaum verzichtet werden. Um Nachbarn nicht zu verärgern, ergibt die Anschaffung Gaming Zimmer Schalldämmung bestimmt Sinn. Hat den großen Vorteil, man hat beim Spielen selbst Ruhe und Anrainer und Familienmitglieder fühlen sich auch nicht gestört.

Auch muss man als Spieler dann nie ein schlechtes Gewissen bekommen, wenn das mit dem Videospiel mit großer Lautstärke mal wieder länger gedauert hat.

Welche Art von Schall muss gedämmt werden?

Zumeist spielt die Lautstärke von Sound Videospiel nur eine Nebenrolle, da man als solcher Spieler oft Kopfhörer oder Headset dafür einsetzt. Meistens geht es um die Lautstärke vom Gerede im Team sowie um den Krach der mechanischen Tastatur.

Diese beiden Gegebenheiten können eine hohe Lautstärke verursachen und Menschen in anderen Räumen schnell stören.

Erfolgreiche Raumdämmung

Professionell ausgeführte Gaming Zimmer Schalldämmung bewirkt, dass diese im Normalfall in zwei Richtungen ihren Zweck erfüllt.

So eine Schalldämmung ist vor allem dann angesagt, wenn:

  1. Spieler überlaut werden und sich dadurch Zimmernachbarn gestört fühlen
  2. Der Zimmernachbar sehr laut ist und von außen Lärm ins Gaming Zimmer dringt

Beide störenden Einflüsse sollten bei einem Zimmer für Videospiele möglichst ausgeschlossen werden können.

Dazu gehört allerdings auch eine gute Schalldämmung angewandt, und das ist keine Angelegenheit, die in kürzester Zeit ausgeführt ist. Damit so eine Schalldämmung von Erfolg gekrönt ist, muss in der Regel eine Zwischenwand eingezogen werden. Der Zwischenraum Zimmerwand und Zwischenwand muss mit geeignetem schallschluckendem Material gefüllt werden. Dafür kommen zumeist Glaswolle oder Steinwolle infrage.

Das ist eine gute Vorrichtung die gut Schall absorbiert, hat aber den Nachteil, dass dadurch Raumfläche verloren geht. Ist eigentlich eine gute Sache, aber leider nicht überall durchführbar.

Schaumstoff ist die vermutlich beste Wahl

Bei der Schalldämpfung geht es in erster Linie darum, mittels Schallabsorption einen besseren Raumklang zustande zu bringen. Dazu kann man unter anderem Noppen-Schaumstoff an der Wand anbringen. Zur Not können auch Eierkartons dazu beitragen Hall möglichst auszuschließen und Unterhaltungen verständlicher zu machen. Letztendlich geht es darum die Akustik zu verbessern, um den Ton im Streaming dadurch klarer hervorbringen zu können.

Es ist immer lohnend, den Hall klein zu halten, um damit einen vorzüglichen Raumklang zu ermöglichen. Hallende Räume können sich störend auf die Verständlichkeit von Unterhaltungen auswirken. Noppen-Schaumstoff in einem Gaming Zimmer ist immer von Vorteil, da dadurch der Nachhall deutlich kleiner wird. Dadurch wirken die Räumlichkeiten insgesamt etwas ruhiger.

Vor allem selbstklebender Noppen-Schaumstoff ist leicht zu montieren und erfüllt seinen Zweck.

So wird der Schaumstoff angebracht

Alternative: Platten aus Verbundschaumstoff anbringen

Wesentlich einfacher ist es dagegen, Platten aus Verbundschaumstoff an den Wänden anzubringen. Das kann zwar Lärm von außen nicht aufhalten, aber es dringt kein Lärm, oder nur Lärm kaum hörbar nach außen. Erfüllt seinen Zweck und das Ziel einer effektiven Schalldämmung ist nahezu erreicht. Als Schwachpunkt bleibt aber immer noch die Zimmertür.

Tür abdichten

Durch die Zimmertür kann Lärm sowohl nach außen gelangen als auch von außen Radau ins Gaming Zimmer eindringen. Ist einem erfolgreichem Videospielen aber kaum förderlich.

Da normale Türen Schall fast überhaupt nicht abhalten, sollte der Dämmung der Zimmertür große Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Am besten schallschluckendes Material an der Tür auftragen, alternativ kann auch innen vor der Tür ein Schallschutzvorhang aufgehangen werden.

Gaming Tastaturen leise einsetzen

In der Mehrzahl handelt es sich immer noch um mechanische Tastaturen, dass diese Lärm verursachen ist kein Geheimnis. Sie sind zwar beim Spielen sehr präzise und reaktionsschnell, doch dafür aber auch laut.

Eine unhörbare Tastatur schafft hier Abhilfe, vor allem im Zusammenspiel mit anderen effektiven Methoden der Schalldämmung.

Lies dir hier mehr zur Gaming Tastatur durch.

Fazit

Möchte man sein Gaming Zimmer dämmen, dann immer vorab ermitteln, welche Art von Lärm gedämmt werden soll. Erst danach sollte auf erfolgreiche Vorgehensweisen zurückgegriffen werden. Selbst kleine Ausführungen von Dämmung können recht beachtliche Ergebnisse hervorbringen. Sogar an der Wand aufgebrachte Eierkartons dämmen den Gaming Raum gut und reduzieren Lärm spürbar.

Bestimmt gibt es noch hochwertigere Methoden, um Lärm gut zu dämmen, doch ist das in der Regel mit Mehrkosten verbunden. Empfehlenswert auch für Unerfahrene auf diesem Gebiet, eine Beratung vom Experten was Dämmung von Lärm angeht.

Related Posts