Die besten Antiviren-Apps fürs Handy & Tablet

von Furios
Antivirenprogramm-für-Handy-und-Tablet

Viren machen sich auch heute noch am liebsten auf einem Windows-PC breit. Nichtsdestotrotz sind die Gerätekategorien gestiegen, sodass Handys und Tablets auch nicht mehr gänzlich vor Schadprogrammen verschont bleiben. Damit du dich dagegen wehren kannst beziehungsweise damit du generell geschützt bist, ist die Installation einer Antiviren-App sinnvoll. Doch welche von ihnen sind empfehlenswert?

Antiviren-Apps für Android-Geräte

Geht es um ein Smartphone oder Tablet mit dem Google-Betriebssystem Android, dann gibt es sehr viele empfehlenswerte Antiviren-Apps. Das AV-Test Institut hat 16 von ihnen getestet und knapp die Hälfte (7 Stück) erreichte die maximale Punktzahl. In Sachen Schutz, Geschwindigkeit und Benutzbarkeit gibt es also keine gravierenden Unterschiede und es kommt verstärkt auf deinen Geschmack an. Zum Beispiel gefällt dir eine App besser oder ein bestimmter Hersteller ist dir sympathischer. Die Liste sieht folgendermaßen aus:

  • Avira Antivirus Security
  • Bitfedender Mobile Security
  • G Data Internet Security
  • Kaspersky Lab Internet Security
  • McAfee Mobile Security
  • Norton LifeLock Norton Mobile Security
  • Trend Micro Mobile Security

Empfehlenswert, aufgrund eines ebenfalls zufriedenstellenden Gesamtergebnisses, sind aber auch folgende Apps:

  • AhnLab V3 Mobile Security
  • F-Secure SAFE
  • Avast Mobile Security
Wichtig: Die Bezeichnungen im Google Play Store können sich mit der Zeit ändern. Viele Hersteller nehmen beispielsweise die Jahreszahl dazu, auf das Ergebnis hat das aber keinen Einfluss. Das gilt natürlich auch für iOS.

Antiviren-Apps für iOS-Geräte

Apple-Smartphones und -Tablets haben mit Malware und Schadprogrammen deutlich weniger zu tun, immun sind aber auch sie nicht dagegen. Die Installation einer entsprechenden App kann also sinnvoll sein, zu empfehlen sind diese:

  • Norton Mobile Security
  • TotalAV Mobile Sicherheit & Privates VPN
  • McAfee Mobile Security

Und wie sieht es mit Windows aus?

Der Markt gibt auch einige Windows-Tablets her. Hier ist es aber relativ einfach, denn es gilt die gleiche Empfehlung wie bei Desktop-Rechnern: Der vorinstallierte Windows Defender von Microsoft leistet bereits sehr gute Arbeit und muss nicht unbedingt durch einen Drittanbieter ersetzt werden. Windows-10-Tablets sind also von Haus aus gut geschützt.

Du bist die beste Abwehr gegen Viren

Wenn du viele Apps auf deinem Handy/Tablet installierst und generell oft online unterwegs bist, dann ist die Überlegung einer Antiviren-App berechtigt. Fakt ist aber trotzdem, dass du selbst die beste Waffe darstellst. Wenn du nämlich keine kuriosen Downloads tätigst und unbekannte Mail-Anhänge erst gar nicht öffnest, dann kann sich auch keine Malware und kein Virus einnisten. Eine Abwehr-App sollte lediglich als zusätzliche Stütze angesehen werden, blind darauf verlassen ist nicht unbedingt die beste Idee.

Related Posts